Berlin, 18. Juli 2017 – Die WVB Centuria GmbH, Berlin, Dienstleister für Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft, setzt den Wachstumskurs auch im Jahr 2017 fort. Der Immobiliendienstleister konnte unter der neuen Geschäftsführung von Jana Wilkniß (46) und David Althans (33) seinen Verwaltungsbestand auf aktuell 8.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten erhöhen.

Zu dem positiven Ergebnis trägt ab 1. Juli 2017 ein neues Verwaltungsmandat von einem internationalen Bestandshalter für zwölf Objek­te in der Großwohnsiedlung Limesstadt in Schwalbach am Taunus bei. WVB-Geschäftsführer David Althans: „Mit dem neuen Mandat setzen wir unsere jüngste Wachs­tums­strategie weiter fort und stellen erneut unsere Stärke in der Verwaltung von anspruchsvollen und komplexen Immobilienobjekten unter Beweis.“ Dazu eröffnet WVB Centuria GmbH in Schwalbach einen neuen Unternehmensstandort, um den Wohnungs- und Gewerbemietern einen lokalen Ansprechpartner vor Ort anzubieten.

Die zwischen den Jahren 1962 und 1973 errichtete Großwohnsiedlung Limes umfasst rund 3.000 Wohnungen und ist die zweitgrößte Wohnsiedlung im Rhein-Main Gebiet.

Download als PDF